animierte Covid-19 Symboldarstellung

  Mai 2020 - Corona­virus: Praxis bleibt geöffnet, erhöhte Vor­sicht

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind weiter­hin für Sie da und halten unseren regulären Praxis­betrieb aufrecht. Alle Termine werden wie geplant statt­finden. Andern­falls informieren wir Sie persön­lich darüber. Ihre Gesund­heit und die Gesund­heit unserer Mit­arbeiter hat Priorität. Zu Ihrem und unserem Schutz setzen wir daher neben den regulären strengen Hygiene­richt­linien zur­zeit ver­schärfte Maß­nahmen um:

Desinfektion von Tür­klinken, Empfangs­tresen und weiteren Bereichen

Regel­mäßiges gründ­liches Stoß­lüften

Ange­passte Planung für geringere Patienten­zahl im Warte­zimmer und verkürzte Warte­zeiten

Vor­sichts­maß­nahmen: Was Sie beachten sollten

Damit wir gemeinsam die weitere Aus­breitung des Corona­virus ein­dämmen können, bitten wir Sie, folgende Ver­haltens­regeln in unserer Praxis zu beachten: Waschen Sie sich gründlich mit Wasser und Seife die Hände. Nutzen Sie zudem die bereit­ge­stellten Hände­desinfektions-Spender. Kommen Sie allein in die Praxis, soweit möglich. Begleit­personen / Eltern bitten wir, außer­halb der Praxis, z.B. im Auto, zu warten. Gerne informieren wir Sie telefonisch über den Stand der Behandlung.
Auf das Hände­schütteln werden wir vor­erst ver­zichten und Ihnen stattdessen ein Lächeln schenken. Wir möchten nicht unhöf­lich sein, sondern umsichtig.

Bei Krank­heits­ver­dacht: telefonischer Kontakt

Zu Ihrem und unserem Schutz nehmen Sie bitte zunächst nur telefonisch (069-864024) Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine An­steckung für möglich halten. Zum Bei­spiel, weil Sie Kontakt zu jemandem hatten, bei dem das Corona­virus nach­ge­wiesen wurde oder wenn Sie sich vor Kurzem in einem der Risiko­gebiete auf­ge­halten haben. Das gilt auch, wenn Sie bereits einen Termin mit uns ver­ein­bart haben. Wir finden mit Ihnen einen neuen Termin für die Behandlung zu einem späteren Zeit­punkt.

Informationen über die Risiko­gebiete finden Sie auf der Website des Robert Koch-Instituts.

Zudem empfehlen wir Ihnen, sich im Verdachts­fall telefonisch an Ihren Haus­arzt oder, außerhalb seiner Sprech­zeiten, an den ärzt­lichen Bereit­schafts­dienst unter der bundes­weiten Telefon­nummer 116 117 zu wenden.

Wir bitten um Ihr Ver­ständnis und danken für Ihre Unter­stützung.

Ihr Praxisteam









 
Praxis

Sprechzeiten

Montag    8:00 bis 12:00 Uhr    und 14:00 bis 18:00 Uhr
Dienstag    8:00 bis 12:00 Uhr    und 14:00 bis 19:00 Uhr
Mittwoch    8:00 bis 14:00 Uhr
Donnerstag    8:00 bis 12:00 Uhr    und 14:00 bis 18:00 Uhr
Freitag    8:00 bis 12:00 Uhr

Wie Sie wissen, versuchen wir, Ihre Warte­zeit in der Praxis sehr kurz zu halten. Das funktioniert nur, wenn Sie

  • vorher einen Termine telefonisch verein­baren - auch und gerade bei Schmerzen ihn pünkt­lich ein­halten
  • oder ihn recht­zeitig absagen.